Emerald Cup, Santa Rosa 2017

Table des matières

Website des Emerald Cup, des Treffens für 100% organisches Outdoor-Cannabis

Das Team Zmoothiez hat den weltweit größten Wettbewerb für 100% organisches Outdoor-Cannabis getestet: den Emerald Cup in Santa Rosa, Kalifornien! Die einzige und einzigartige Cannabismesse mit Cannabis in allen Formen und in Hülle und Fülle!

Der Emerald Cup, was ist das?

Die Veranstaltung wurde 2003 von Tim Blake, einem Aktivisten und Grower der ersten Stunde, gegründet und war ein Treffen der kalifornischen Pioniere des organischen Anbaus, um die Ernte zu feiern und den besten Grower zu küren. Bis heute hat sich der Emerald Cup mit über 30.000 Besuchern zu einem jährlichen Treffen der besten Breeder und Grower der Welt entwickelt.
Mit mehr als 1.000 Teilnehmern gilt er als der weltweit führende Cannabis-Cup. Das Fourtwenteam hat sich für Sie auf eine Entdeckungsreise durch das Smaragd-Dreieck begeben, auf der Suche nach der wunderbaren Genetik und der Begegnung mit den Legenden dieser Gemeinschaft. Die Regeln für diesen Wettbewerb sind sehr streng und nur für im Freien angebautes und biologisch angebautes Cannabis reserviert.

Hochwertiges Bio-Cannabis im Wettbewerb

Die eingereichten Produkte dürfen keine Spuren von Pestiziden, chemischen Düngemitteln, Lösungsmitteln und pathogenen Verunreinigungen enthalten. Eine Qualitätsgarantie für alle medizinischen Anwender und ein Vorbild für alle Cannabis Cups auf der ganzen Welt. Der emerald Cup achtet besonders auf die Erhaltung der Terpene, der Potenz und des Aussehens, indem er die Proben in einer geeigneten Verpackung und unter idealen klimatischen Bedingungen mithilfe der neuen Version des Weinkellers, des Weedkellers, lagert: dem Curidor. Diese besondere Sorgfalt ermöglicht eine größere Genauigkeit bei der Verkostung und der Bewertung durch professionelle Richter.

Eine Jury aus Profis

Diese Cannabis-Experten haben die Aufgabe, das Aussehen, die Kristallisation, den Duft, die Aromen und die Qualität der psychotropen Wirkung zu untersuchen, zu riechen, zu schmecken und zu bewerten.
Man kann diese Richter mit echten Önologen vergleichen. Der Wettbewerb ist in zwei große Familien unterteilt: THC und CBD mit mehreren Kategorien, unter anderem: die besten Blüten, die besten Konzentrate, die besten Süßigkeiten…
Wir hatten das Glück, Swami und Nikki von der Swami Select Farm zu treffen, die seit der Gründung des Wettbewerbs im Jahr 2003 als Richter tätig sind und organisches, spirituelles und medizinisches Cannabis anbauen, das mit Liebe unter der Sonne, dem Mond und den Sternen gezüchtet wird. Wir befragten sie über die Entwicklung des Geschmacks und der Qualität seit 2003.

Die Entwicklung des Geschmacks auf dem Cannabismarkt in den letzten 15 Jahren.

In den ersten Jahren ging der Trend eher zu Dieselaromen. Dann kamen fruchtige Aromen mehr in Mode und dann dominierten lange Zeit die Kush-Sorten den Wettbewerb.

Jetzt erleben wir eine Rückkehr zu säuerlichen und fruchtigen Geschmacksrichtungen. Der Markt und die Wissenschaft haben sich stark weiterentwickelt und damals sprach niemand von CBD und noch weniger von Terpenen. Diese wertvollen Erkenntnisse haben dazu beigetragen, die Qualität und die Eigenschaften von medizinischem Cannabis zu verbessern.
Das Gelände ist riesig und in zwei Teile gegliedert: Der erste, für alle zugängliche Bereich umfasst die Informations- und Bildungsseite mit 48 Stunden Konferenzen über therapeutisches Cannabis und einem Permakultur-Garten.in Demonstration, um das Publikum für ökologische Anbautechniken zu sensibilisieren. Der zweite Bereich ist medizinischen Patienten mit der Prop 215 Medical Card vorbehalten, die seit 1996 den legalen Konsum von Cannabis erlaubt.

Therapeutischer Cannabis, Freizeit-Cannabis, eine Lawine von Geschmäckern

Seit Anfang des Jahres ist Freizeit-Cannabis nun auch in Kalifornien erlaubt.
Das Cannacraft Village, das größte Zelt, vereint die größten Namen der Cannabisbranche unter anderem: AficionadoSeeds, Frenchy Cannoli, Loompafarms, Bodhi Seeds, Exoticgenetix, Crockett Family, Cookies und Mr. Nice, die Ihnen anbieten, die beste Genetik des Jahres zu riechen, zu schmecken und zu kaufen.
Ihnen stehen eine Vielzahl von Aromen und Düften zur Verfügung, die Sie schon immer probieren wollten, unzählige Cannabisextrakte mit den verrücktesten Texturen und Farben, die größte Sammlung von Samen mit exotischen Namen und die begehrtesten Elite-Klone: Vanilla Berry Pie, White Caviar, Crème Rosé, Yeti Fuel, Key Lime Pie, Banana Punch, Purple Punch in ultra-limitierter Auflage, die zu einem hohen Preis weiterverkauft werden. Ein konkretes Beispiel für den Preiswahnsinn: Eine Packung Dead Horse von Therealogkushman, die wir für 200 $ gekauft hatten, ging bei einer Auktion für 2250 $ weg!

Konzentriert, editierbar, die ultimativen Weed-Derivate

Ein weiteres Zelt, das Solventless Experience, das der lösungsmittelfreien Extraktion gewidmet ist, veranschaulicht die medizinische Seite der Veranstaltung sehr gut. Die größten Hersteller von Pressen zur Gewinnung von Kolophonium (lösungsmittelfreiem Cannabisöl) stellen ihre neuesten Modelle für erfahrene Amateure und anspruchsvolle Profis aus. In Live-Demonstrationen werden sie in Szene gesetzt, das Kolophonium fließt in Strömen und weiter hinten schneiden die Trimmer oder Entlaubungsmaschinen kiloweise Kräuter in Rekordzeit ab.
Als Höhepunkt der amerikanischen Exzesse warf ein Helikopter Pakete mit Gras und Geschenken ab, ein beeindruckendes Line-up mit den Roots als Headliner, ein unvergessliches Erlebnis!

La Emerald Cup, unanfechtbar

Wir haben das Paradies der Raucher entdeckt!

Wir trafen Leute aus aller Welt, mit denen wir eine tolle Zeit verbrachten, darunter Marc von Terpcity, ein Züchter aus Los Angeles mit unglaublichen Blumen, Quentin, der französische Mitarbeiter von Aficionado, und MauiMagicEdible, ein Züchter aus Hawaii, der seit 20 Jahren leckere psychoaktive Schokolade herstellt. Wir trafen auch einige Europäer wie Mila, die Haschkönigin, Arjan von Greenhouse und das Team der Barceloner Clubs The Backyardbcn und La Kalada.

Das Fourtwenteam möchte sich besonders bedanken:
Chris vom Team Biobizz USA für unsere VIP-Pässe und die wunderschönen Blumen, die mit der berühmten organischen Marke Biobizz gezüchtet wurden, Leo von Aficionado Seeds, dem 16-fachen Cup-Champion mit der berühmten Chemdawg Special Reserve, der uns so herzlich empfangen und mit Samen und den besten Blumen seiner speziellen und exklusiven Cuvée bedacht hat, Frenchy Cannoli, der Haschischin-Meister, dessen Stand während der 48-stündigen Veranstaltung für eine Verkostung seiner neuesten Kollektion und seine unglaublichen Hookah-Sessions gestürmt wurde, Swami und Nikki, die Pioniere dieser Gemeinschaft, für ihre Leidenschaft und das Teilen ihres Wissens, Loomparfarms, der berühmte Yeti, für seinen super guten Vibe und dafür, dass er uns seine gesamte neue Kollektion geschenkt hat. Und vergessen wir nicht unseren Künstlerfreund Samitoon, den König der Cannabis-Verbindungen.
Die Ergebnisse sind auf der Website des Emerald Cup zu finden. Finden Sie uns auf Instagram @fourtwenteam.
Fourtwenteam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Autres articles qui pourraient vous intéresser :